über mich.

Thomas

eine schwierige frage, auf die es nur eine antwort gibt. ich bin mein tätigsein. damit nie greifbar, immer in veränderung und jeder definition enteilt, sobald sie gedacht wurde. oder wie schreibt fritz simon so treffend: »das paradox von lebewesen wie von sozialen systemen besteht darin, dass sie der ständigen aktivität bedürfen, um dieselben zu bleiben.«

klassische beschreibungen lauten: männlich, verheiratet, papa von vier kindern, diplom-ökonom, salutianer, erfahrungen als gruppen- und denk-coach und blogger, praktiziert qigong, meditation und achtsamkeit, glaubt an wahrhaftigkeit, respekt und wertschätzung, freude, vertrauen, freiheit und verbundenheit. lebt im paradies. versteht die welt als ein ort von beziehungen zwischen menschen und dem natürlichen lebensraum (aller lebensformen), durchwoben von einer kraft, die hinter allen lebensformen steht (indigene weltsicht).

»i seem to be a verb.«

buckminster fuller