Image default
Gedicht Gesellschaft Ich

hass. liebe.

hass und wir
hass trennt
hass verurteilt
hass entstellt
hass pseudowir-kt.

hass und leib
hass zerrt energie
hass bindet kräfte
hass förderte steife
hass macht blind.

hass und denken
hass verschließt
hass begrenzt
hass mutmaßt
hass verblödet.

liebe und wir
liebe verbindet
liebe weitet
liebe stärkt
liebe beglückt.

liebe und leib
liebe schenkt energie
liebe richtet auf
liebe macht weich
liebe strahlt aus.

liebe und denken
liebe versteht
liebe lernt
liebe vernetzt
liebe entfaltet.

erläuterungen zu hass. liebe.

hass trennt die menschen, weil es grenzen schafft. andere werden verurteilt, abgeurteilt, bewertet. der andere wird entstellt, entmenschlicht, reduziert auf ein negatives wesen. all dies stärkt ein pseudowir, es erzeugt kurzfristig eine negative abgrenzung und wirkt deshalb nur solange, wie es das negative feindbild gibt.

hass braucht zu seiner aufrechterhaltung fortwährend neue energie, sie raubt dir energie. hass bindet somit viele kräfte im leib, hass erfordert viel unbewusste aufmerksamkeit. damit macht hass steif und starr, die beweglichkeit wird vermindert. hass engt den blick ein, die wahrnehmung sinkt, blinde flecken vermehren sich, langfristig macht hass blind.

hass verschließt das eigene denken, die denkmöglichkeiten werden vor dem denken reduziert. hass suggeriet wissen und begrenzt somit die fähigkeit andere gedanken zu denken. eigene erfahrungen werden nur noch in bestehenden denkrichtungen gemacht, das mutmaßen, das glauben, das annehmen nimmt zu. am ende verblödet der hasser, weil er sich in seiner blase befindet und diese nicht mehr wahrnimmt.

liebe verbindet die menschen, die schafft beziehungen. wo liebe existiert, weitet sich das wir, andere werden integriert. liebe stärkt das wir und sieht das gemeinsame. damit kann das glück einkehren.

liebe schenkt ungeahnte energie, neue kräfte. sie richtet den leib auf, öffnet ihn für die welt. gleichzeitig macht sie weich, flexibel und beweglich. liebende strahlen etwas besonderes, anziehendes aus.

liebe führt zu verstehen, zu akzeptanz, zu hören. liebe lässt leichter lernen, weil das verbindende im vordergrund steht. neues denken führt zu neuen Themen und neuen vernetzungen. durch liebe entfaltet sich das wesen des menschen.

ähnliche pseudos

schreibe deine meinung